Fairtrade Shop & Café
Fairtrade Shop & Café
Warenkorb

Fairtrade - was ist das eigentlich?

Wer ist die GEPA und was macht sie genau?

 

Der Name der GEPA leitet sich ab von dem Namen, den sie bei der Firmengründung am 14.Mai 1975 bekam: „Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt“.

Heute nennt sie sich GEPA - The Fair Trade Company und ist das größte europäische Fair Handelsunternehmen.

Seit über 35 Jahren engagiert sie sich jetzt im Fairen Handel und ist damit Pionier auf diesem Gebiet. Zu den Handelspartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika pflegt sie langjährige und verbindliche Beziehungen. Sämtliche Gewinne werden wieder im Fairen Handel angelegt, so dass zum Beispiel Handelspartner bei der Umstellung auf ökologischen Anbau und mit Vorfinanzierungen unterstützt werden können.

Die GEPA hat als Fair Handelsunternehmen sowohl das Ziel, Umsatz und Gewinn im Interesse der am konventionellen Markt benachteiligten Handelspartner zu machen als auch soziale Ziele. Gewinne werden grundsätzlich in den Fairen Handel reinvestiert.

Die GEPA versucht, die herkömmliche Maxime des Welthandels im Zuge der Globalisierung – Preisdruck und Suche nach dem billigsten Produkt – zu durchbrechen bzw. sogar umzukehren.

 

Das GEPA-Logo steht für...

 

direkte, partnerschaftliche und langfristige Handelsbeziehungen

Marktzugang auch für kleinere Produzentenorganisationen

faire Preise für gute Produkte

Leistung von Vorfinanzierung der Waren

Beratung und Produktentwicklung

Ausschluss von unfairem Zwischenhandel

Transparenz aller Handelswege und -aktivitäten

 

(Quelle: www.gepa.de)

 

Hier finden Sie uns

FAIROMA

Fairtrade Shop & Café
Cäcilienstr. 1

(Eingang Görresstr.)
40597 Düsseldorf

Kontakt

Telefon: 0211 59868988
Telefax: 0211 59868766
E-Mail: info@fairoma.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag  9.00-18.00 Uhr
Samstag 9.00-14.00 Uhr

 

Mit PayPal sicher im Online-Shop zahlen